Programm zur

27. Jahrestagung der Spiroergometrie Arbeitsgruppe

Freitag, 14.02.2014


12:00

Seminar I: Spiroergometrie bei angeborenen Herzfehlern
A. Hager / D. Koch
12:00

Seminar II: Differenzialdiagnostik der Dyspnoe mit Kasuistiken
J.Fritsch / S.Schwarz
ab 13:00

Pause / Industrieausstellung
13:30

Begrüßung des Direktors der Klinik III für Innere Medizin, Herzzentrum der Universität zu Köln
S. Baldus
13:40

Begrüßung der Tagungspräsidenten
D. Dumitrescu / J. Fritsch
13:50

Grußwort der Sprecher der AG Spiroergometrie
J. Meyer, K.-H. Rühle, M. Westhoff

Spiroergometrie: State of the Art

14:00

Was gab es Neues 2013?
J. Meyer
14:30



Diagnostik der Herzinsuffizienz: Welche Relevanz hat die Spiroergometrie heutzutage?
R. Ewert
15:00




Belastungsuntersuchungen bei pulmonal vaskulären Erkrankungen: Gibt es (neue) Evidenz für die Spiroergometrie?
S. Rosenkranz / D. Dumitrescu
15:30
Pause / Industrieausstellung
16:00


Einsatz der Spiroergometrie in der Leistungsdiagnostik
J. Fritsch / R. Schomaker
16:30


Definition und Diagnose der ventilatorischen Limitierung
M. Westhoff

To top

Back to the Roots

17:00

Kasuistik I
B. Lehnigk
17:20


Software zur Darstellung physiologischer Modelle Möglichkeiten und Nutzen
U. Hoffmann
17:50
Pause / Industrieausstellung
18:10


Ursprünge der Spiroergometrie in Deutschland: Initiale Fragestellungen und Technik
W. Hollmann
18:40


Origin of CPET in the United States: Why and how did we start?
K. Wasserman
19:10

Zusammenfassung des ersten Tages, gemeinsames Abendessen

Samstag, 15.02.2014


Standardisierung in der Spiroergometrie: Was ist notwendig, was ist sinnvoll?

08:30

On the History of the Nine Panel Plot
K. Wasserman
09:00


Spiroergometrie in der Begutachtung – Gibt es einen Standard?
A. Preisser
09:30



Normwerte in der Spiroergometrie – Welcher Datensatz für welche Fragestellung?
C. Opitz
10:00
Pause / Industrieausstellung
10:25



Vorstellung des AG-Projektes ‚Standardisierung in der Spiroergometrie‘
TBA

Weiterentwicklung der Spiroergometrie: Zukunftsperspektiven

10:55




Nicht-invasive HZV-Messung mittels Inertgas-Rückatmung: Diagnostisches Spiel- oder Werkzeug?
K. Meyer
11:25

Kasuistik II
D. Ringbeck
11:45
Pause / Industrieausstellung
12:15




Cardiopulmonary exercise testing for clinical trials in PAH, heart failure and COPD - what have we learned?
G. Agostoni
12:45



Finanzierung der Spiroergometrie in Klinik und Praxis – Mehr als ein teures Hobby?
H. Trötschler
13:15




'Forschungswerkstatt Spiroergometrie‘ – Young Investigator Award, Laufende Projekte
D. Dumitrescu/J. Fritsch
13:45




Themen der AG Spiroergometrie / Ausblick auf 2015 / Zusammenfassung und Schlussworte
Sprecher der AG
14:15
Kleiner Imbiss / Ende der Veranstaltung

Zusatzseminar!!!!

Aufgrund des großen Interesses bieten wir das Thema des Seminars II - Differenzialdiagnostik der Dyspnoe mit Kasuistiken erneut an.

14:45
bis 16:15
Seminar II - Zusatztermin: Differenzialdiagnostik der Dyspnoe mit Kasuistiken
D. Dumitrescu / N.N.

Änderungen und Irrtümer vorbehalten.
Programmänderungen werden bei Bedarf an gleicher Stelle bekanntgegeben.